Demokratie ist slam-bar

So unterhaltsam kann Demokratie sein: Vier Studierende der Studienstiftung haben am 24. Mai in der Uni Bonn beim Demokratieslam das Publikum begeistert - mit unglaublich kreativen Vorträgen und einer ordentlichen Prise Humor. Beim Demokratie-Slam präsentierten vier Studierende der Studienstiftung in jeweils zehn Minuten ihr Thema originell, spannend und verständlich. Das Ziel: ein begeistertes Publikum, denn die Zuhörer stimmten ab, wer auf das Siegertreppchen steigen darf.

 

Die Themen der Demokratie-Slammer reichten von Themen wie "Warum ich fast alle Stammtischgespräche doof finde", über "Biedermeier und die Brandstifter" bis zu der Frage: Was braucht ein Staat, damit er gut funktioniert? Als Moderatorin führte Shary Reeves (bekannt aus Wissen macht Ah!) durch den Abend. Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner Javed Lindner!

 

Der Demokratieslam wurde von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert.

Bonner Tage der Demokratie


Trio MedienService

Kaiserstr. 139-141

53113 Bonn

 

Tel.: 0228 180 33 50

 

info@demokratie-bonn.de